Montag, 27. Juni 2016

Leporello mit dem Papier von Tchibo

Heute habe ich Bilder von einem Leporello, welches ich für meinen Vater 
zum Geburtstag gemacht habe.


 Ich habe hellen Tonkarton in 17 x 20 cm große Seiten geschnitten (Fotos haben
die Größe von 10x15 cm)
und mit gefalzten Papierstreifen zu einem Leporello zusammengefügt.
Die Fotos zuerst auf und mit dem Papier von Tchibo dekoriert 
und dann auf dem Leporello befestigt. Ebenso habe ich etwas Washitape aus der gleichen Kollektion verwendet, genauso wie ein Paar Sticker und Embelishements aus meinen Vorräten.
Die Vorderseite habe ich mit einer ProjektLife-Karte und etwas Papier dekoriert.


Da sind die Layouts


Und hier sind ein Paar Details
 
........................................................
Verlinkt beim creadienstag 

Freitag, 24. Juni 2016

Filofaxing / Mermaiddreams

Hey, Plannergirls!

Schon öfter hat man in diversen FB-Gruppen gerätselt, was denn der Trend diesen Sommer 
sein wird. Ananas, Flamingos, Wassermelonen... viele haben sich daran satt gesehen. Was neues muss her - wie wäre es denn mit Meerjungfrauen? 
Mir persönlich gefällt dieses Thema ausgesprochen gut. Wird es der neue 
Sommertrend? Was sagt Ihr?

Also musste eine Meerjungfrau her. Da ich zu den Meerjungfrauen nicht viel Dekokram habe, außer ein Paar Sticker, habe ich mir eine Meerjungfrau selber gemalt. Besser gesagt machgemalt - auf Pinterest habe ich ein einfaches Bild gefunden, was mir als Vorlage gedient hat. Coloriert habe ich mit normalen Filzstiften und Buntstiften. 

Washitape sind von: Lidl / Idee Creativmarkt / Tableturns / Bespokedesign
 Details
 "Das Meer" neben der Meerjungfrau habe ich in verschiedenen Blau- und Grüntönen und in Gold gestempelt. Die Stempel, wenn ich mich recht erinnere, sind von Amazon.
....................................................................

Sonntag, 19. Juni 2016

DIY Geburtstagskarte / DP Kartenchallenge - Streifen


Ich wollte wieder mal an der Kartenchallenge 
  von Dani Peuss teilnehmen. Das Thema diesmal - Streifen. 
Und da ich demnächst eine Geburtstagskarte brauche - passt es auch perfekt.


Ihr braucht folgende Materialien:

- Kartenrohling, ein Stück Tonpapier
- Papierstreifen
- dicke Pappe oder Volumenpads
- Stempel, Stempelfarbe
- Sticker
- Kleber, Schere, Bleistift, Lineal
.................................
Ich bin folgendermaßen vorgegangen:

auf ein Stück Papier habe ich ein Herz gemalt und ausgeschnitten, 
dann etwas kleiner auf den dicken Karton übertragen und ebenfalls ausgeschnitten.


Als nächstes habe ich die Papierstreifen in Stücke in passender Größe gerissen. 
Benutzt habe ich die fertigen Streifen, die es so zu kaufen gibt.


Die Streifen habe ich in willkührlicher Reihenfolge auf das Papierherz geklebt. 
Dann am Herzrand entlang die Streifen abgerissen. Das Streifenherz habe ich auf 
den dicken Karton und dann auf die Karte geklebt.


 Als nächstes habe ich "Happy Birthday" auf ein Stück Tonkarton 
gestempelt und mit Hilfe eines Lineals in diese unsymmetrische Form gerissen.


Den Stempeldruck dann ebenfalls auf ein Stücke dicke Pappe geklebt, 
darunter noch ein Paar Papierstreifen.


Am Schluss kamen noch ein Paar Sternensticker drauf - fertig!


 Details


Viel Spaß beim nachbasteln!
.......................................................................................

Freitag, 17. Juni 2016

Filofaxing / Ahoi!

Hey Plannergirls!

Diese Woche erreichte mich eine Happymail, besser gesagt ein riesengroßer Packet 
mit jeder Menge wundervoller Dinge. Darin befanden sich lauter 
maritime Schätze - und eine Idee für die nächste Wochendeko.

 
Meine Woche ist dieses mal etwas anders, als sonst aufgeteilt. Auf der rechten Seite 
habe ich ein Notizblatt aufgeklebt, darunter ein Stück 
Geschenkpapier. Links sind die Wochentage, allerdings habe ich die 
Linien ein Stück auf die rechte Seite gezogen, damit die Woche etwas mehr Platz bekommt.


Benutzt habe ich für meine Wochendeko Sticker, Washis, 
Stickynotes und Stempel aus meinem maritimen Überraschungspacket.


Und hier ist noch ein kleiner Blick in mein 
Bastelreich - meine momentane Schreibtischsituation. Links und rechts vom Schreibtisch 
befinden sich zwei Regale. Auf den Regalseiten habe ich Postkarten 
aus den Tauschbriefen hängen. Auf dem Tisch sind Sachen, die ich ständig 
benutze - Lieblingsstempel, Stempelfarben, Lieblingswashi,
Washisamples und jede Menge Stifte.

.............................................................................................

Montag, 13. Juni 2016

Filofaxing / under the sea

Hey Plannergirls!

Schon lange habe ich das wunderschöne Aimez ly Style Washitape mit den Unterwassermotiven in meinem Regal liegen. Mindestens genau so lange hatte ich vor, diese Deko zu machen. Schon so oft bei anderen uaf Instagram gesehen, aber selber immer wieder verschoben. 

Beim einkaufen im DM fand ich eine süße kleine Schildkröte, die mich dann an diese Dekoidee wieder erinnerte. Natürlich durfte die  Schildkröte dann mit aufs Bild.
Die Wale, die Fische usw. habe ich aus dem Washitape ausgeschnitten und im unteren Teil des Layouts eine Unterwasserlandschaft kreiert. Zusätzlich habe ich das Blumentape von Kioarts (tableturns.de)  und das berühmte Rankentape benutzt. Das obere Tape mit den Schildkröten ist auch von Kioarts. Die Tapes mit den türkisen und goldenen Punkten sind von Dawanda und Idee Creativmarkt.
Das Datum und die Wochentage habe ich mit den Stempeln von Papierprojekt gestempelt.
Details
............................................................................................................................

Samstag, 4. Juni 2016

Tipps für einen erfolgreichen No Spend

Hey Plannergirls!

Heute habe ich einen etwas anderen Post für euch.  
Wir alle hassen ihn - und versuchen ihn trotzdem immer wieder aufs Neue durchzuhalten. 
Den No Spend.

Die Verlockung lauert ständig und überall auf uns. Immer neue Shops gibt es mit den wundervollsten Stickern und Washitapes. Immer wieder kommen neue Kollektionen mit den zauberhaftesten Papieren raus. Die bunten Instagramprofile führen uns in Versuchung mit ihren Hauls...
Darum habe ich ein Paar Tipps für euch zusammengestellt, wie man den No Spend erflogreich durchstehen könnte.

+ besonders geeignet für einen No Spend ist z. B. der Geburtstagsmonat. Die Monate mit Feiertagen wie Weihnachten, Ostern, Mutter- oder Valentinstag sind auch ideal. Man lässt sich seine Wünsche einfach von Familienmitgliedern oder Freunden erfüllen.

+ auf Etsy oder Aliexpress bestellen. Da die Bestellungen aus China in der Regel mehrere Wochen in Anspruch nehmen, lohn es sich, seine Tapes oder Sticker im Vormonat zu bestellen. So kommen trotzdem Päckchen an und das Konto bleibt im No Spend-Monat unangetastet.

+ eine gute Möglichkeit, an neue Sachen ranzukommen, ohne Geld dafür auszugeben sind Tauschbriefe. Es nimmt Zeit in Anspruch, für seine Tauschpartner die Päckchen zusammenzustellen.  Dadurch ist man auch weniger mit seiner "Bestellsucht" beschäftigt und wird auch mit einem tollen Päckchen voll mit neuen Sachen belohnt (ein zuverlässiger Tauschpartner ist natürlich dafür Voraussetzung)

+ Pinterest bietet einem auch zahlreiche Möglichkeiten - es gibt sehr viele Bilder und Vorlagen, die man kostenlos downloaden und ausdrucken kann. 

+ oder wie wäre es damit, sich mit Freunden zum basteln zu verabreden? Jeder bringt etwas mit, und so hält man schon neue Sachen in den Händen, ohne was kaufen zu müssen. Und wenn keiner dieses Hobby mit einem teilt - so gibt es vielleicht jemanden, den man dafür begeistern könnte? Das wäre eine nette Beschäftigung und bestimmt eine Ablenkung, eine Freundin in die Geheimnisse des Filofaxings einzuweihen ;)

+ ein neues Projekt kann einen auch längere Zeit beschäftigen und vom kaufen abhalten. Wie wäre es z. B. mit Doodling? Man braucht nichts außer einem Heft und einem Bleistift und man kann schon los legen. Im Internet gibt es zahlreiche Vorlagen und so kann man diese Kunst in den paar Wochen perfektionieren. Oder wäre vielleicht Handlettering eine interessante Beschäftigung? 

+ als sehr hilfreich empfinde ich persönlich das Aufräumen von dem geliebten Bastelbereich. Man führt sich deutlich vor Augen, was man besitzt. Und das ist in meisten Fällen jede Menge. Es bietet sich auch an, einiges auszusortieren und vielleicht sogar zu verkaufen. So hat der Geldbeutel auch was davon. Und einen aufgeräumten Schreibtisch oder gar ein ganzes Bastelzimmer hat man auch.

+ sich kreativ zu beschäftigen hilft gegen den Wunsch, neue Dinge zu kaufen. Man könnte diese Sehnsucht nach Neuem stillen, wenn man z. B. etwas in seiner Wohnung verändert - die Möbel umstellt, neue Fotos an die Wand hängt oder den Wänden einen neuen Anstrich verpasst.

+ wenn die Kaufsucht mal doch die Überhand zu nehmen droht - so könnte man sich vielleich eine Kleinigkeit, wie z. B. hübsche Servietten oder Geschenkpapier kaufen. Das sind Sachen, die braucht man sowieso - und die Sucht ist wenigstens für ein Paar Tage befriedigt.

+ und wenn man doch nicht anders kann - dann ist eine Low Spend die nächstliegende Lösung. Eichfach versuchen, so wenig wie möglich auszugeben. Sehr hilfreich dafür könnte eine Übersicht für die Ausgaben sein (siehe Bild oben). Ein Kalender, in dem man die Tage markiert, an denen man Geld ausgegeben hat. Am besten, einen für das ganze Jahr, nicht nur für den aktuellen Monat. So sieht man auf einen Blick, wie oft man etwas kauft und es kann einen schon von manch so einer Bestellung abhalten.

+ ach ja, und wenn kein Tipp hilfreich war - dann das ganze nicht so ernst nehmen ;)

Ich wünsche euch allen erfolgreichen No Spend - und vielleicht habt ihr auch einen Tipp für mich, denn ich habe noch nie einen durchgehalten... ;) 


Freitag, 3. Juni 2016

Filofaxing / Kakteen

Hey Plannergirls!

Der Sommer kommt... ähhh... halt... doch nicht... 
Naja, wenn das Wetter schon nicht mitspielt, so holt sich Frau sommerliches 
Feeling in ihr Filofax. So oder so ähnlich.

Ich habe wieder mal, wie soll es denn anders sein, jede Menge Washis rausgeholt. 
Hier und da ein Sticker, bisschen was gestempelt - fertig ist die Wochendeko ;)
Details
 Washitape: goldene Dreiecke und Kakteen - Idee Creativmarkt, 
der Rest ist aus verschiedenen Shops von Dawanda
 Stempelfarbe - Bellyy`s, Holzstempel - Idee Creativmarkt, 
Momentstempel - Papierprojekt
 Plannersticker - Bellyy`s
 Sticker - Idee Creativmarkt
.........................................................